mehr Inklusion! & Förderung

Abschied ist (k)ein scharfes Schwert- Workshop zum Beenden von Helferbeziehungen

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Zum Ende des Schuljahres enden nicht nur Bescheide. Viele Hilfen laufen aus oder Bezugsbetreuer*innen wechseln. In diesem Workshop erhalten in der Schulbegleitung und in der Eingliederung Tätige einen Überblick über die Dynamiken des Abschiednehmens und die damit verbundenen Herausforderungen und

75,00€

Die ICF- ein Praxisworkshop

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit für Kinder und Jugendliche (ICF-CY) wurde entworfen, um die Besonderheiten des sich entwickelnden Kindes und den Einfluss seiner Umwelt aufzuzeichnen. Damit steht allen Netzwerkpartner*innen eine gemeinsame Sprache zur Verfügung, mit der die

Tickets kaufen 120,00€ 6 Tickets verfügbar

“Jonas will nicht mitmachen.” Soll er trotzdem oder braucht er gar nicht?

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Wenn wir von der Entwicklung einer guten Prozessqualität der Kita sprechen, dann geht es nicht um einen vorverlegten Grundschulunterricht, sondern um die anregende Nutzung alltäglicher Lerngelegenheiten und Spielsituationen. Mit strukturierten mathematische Anregungen kann z.B. auch erreicht werden, dass ein Problemverhalten

Tickets kaufen 120,00€ 9 Tickets verfügbar

Mit dem ‘Index für Inklusion’ in der Kita arbeiten

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) ist ein hervorragendes Material, um ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren.   In dieser Veranstaltung wird der Bezug des Index zur aktuellen Situation im Bereich der FBBE

Tickets kaufen 135,00€ 11 Tickets verfügbar

Autismus verstehen und wohlwollend handeln

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

Tickets kaufen 85,00€ 10 Tickets verfügbar

Unterstützte Kommunikation- Ein Hilfsmittel zur inklusiven Sprachbildung

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Unterstützte Kommunikation ist ein vielseitiges Hilfsmittel für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, um Interaktionen positiv zu gestalten. In dieser Weiterbildung erfahren Sie, wie gelungene Kommunikation, zwischen Menschen jeglichen Alters, sozialen und kulturellen Hintergrunds und sprachlichen Einschränkungen angewendet werden kann. Sie

Tickets kaufen 85,00€ 11 Tickets verfügbar

“Muss Jonas mitmachen?” Lerngelegenheiten nutzen

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena, Deutschland

Wenn wir von der Entwicklung einer guten Prozessqualität der Kita sprechen, dann geht es nicht um einen vorverlegten Grundschulunterricht, sondern um die anregende Nutzung alltäglicher Lerngelegenheiten und Spielsituationen. Mit strukturierten mathematische Anregungen kann z.B. auch erreicht werden, dass ein Problemverhalten

Tickets kaufen 135,00€ 11 Tickets verfügbar