Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neue Autorität. Haltungs- und Handlungsaspekte im pädagogischen Alltag. Vertiefungsseminar

6. Oktober 13:00 - 18:00

€55,00

Der systemische Ansatz der Neuen Autorität nach Haim Omer und Arist von Schlippe zielt mithilfe verschiedener Handlungs- und Haltungsaspekte darauf ab, Erwachsene, je nach Kontext und Aufgabe, in ihrer pädagogischen Führungsrolle zu stärken, um auch in konfliktreichen Situationen wertschätzend, klar und transparent selbstwirksam zu sein. Mithilfe konkreter Interventionen kann deeskalierend, konstruktiv und kooperativ gehandelt werden.

Dieses Vertiefungsseminar richtet sich an Pädagog:innen, die bereits mit den Grundannahmen des Konzepts vertraut sind. Es werden die unterschiedlichen Handlungsaspekte und damit zusammenhängende Interventionen vorgestellt und erprobt. Darüber hinaus wird eine bewährte Vorgehensweise vorgestellt, um die Neue Autorität im pädagogischen Alltag und bei herausforderndem Verhalten zu etablieren.

Es ist günstig, vorab an einem der Einführungsseminare am 27.5. oder 30.9.2021 teilzunehmen.

Referentin: Rebecca Giersch (Gymnasiallehrerin,Weiterbildung Schulentwicklung/Schulberatung an der FSU Jena, verschiedene Fortbildungen zur Gewaltfreien Kommunikation (Einführung, Vertiefung, mit Kindern, Integrale Theorie und GFK), Seminare bei familylab (Mathias Voelchert, Grundlage sind das pädagogische Konzept Jesper Juuls), systemisches Arbeiten im Schulkontext und Zertifikatsstudium pädagogische Organisationsberatung an der FSU Jena

Anmeldung und Bezahlung über eventbrite

Neue Autorität. Haltungs- und Handlungsaspekte im pädagogischen Alltag. Vertiefungsseminar

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
13:00 - 18:00
Eintritt:
€55,00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
www.kolleg-querwege.de

Veranstalter

Kolleg des QuerWege
Telefon:
03641 7966672
E-Mail:
kolleg@querwege.de
Webseite:
www.kolleg-querwege.de

Veranstaltungsort

Seminarraum Sobaexa
Carl Zeiss Platz 3
Jena, Thüringen 07743 Germany
+Google Karte anzeigen