Archive

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › vielfältige Praxis! & Methoden

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

März 2021

Online-Seminar: Gute Pädagogik in Risikozeiten. Offene Arbeit unter pandemischen Bedingungen.

3. März 2021 14:00 - 17:00
Kostenlos

Ist das Wunschdenken oder Wirklichkeit? Frühpädagogische Arbeit fordert besonders unter den aktuellen pandemischen Bedingungen heraus. Für viele Fachkräfte scheint eine offene Arbeit nicht umsetzbar, doch ist sie das tatsächlich? Dieser Leitfrage widmet sich das Online- Seminar. Anliegen ist es dabei, neben theoretischen Hintergründen auch einen Austausch zwischen pädagogischen Fachkräften zu ermöglichen, um neue Anregungen für die frühpädagogische Arbeit durch "best-practise"-Beispiele zu erhalten. Gemeinsam werden Chancen und Grenzen reflektiert und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Referent: Tobias Thiel (SRH Hochschule für Gesundheit Gera)…

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar: Kollegiale Fallberatung für Schulbegleiter*innen- Einführung

9. März 2021 14:00 - 18:00
€30,00

Vernetzung und gegenseitige Beratung ist für viele Professionen selbstverständlich. Schulbegleiter*innen fehlt der Zusammenschluss und Zugang zu kollegialen Beratungsformen auf Augenhöhe oft. Dieser Workshop kann das ändern! Hier lernen Sie die Methode der Kollegialen Fallberatung kennen und führen anschließend selbst zwei Beratungen zu eigenen Fällen durch. Im Anschluss können Sie die Methode in Ihren beruflichen Alltag integrieren. Oder die geknüpften Kontakte für weitere gemeinsame Beratungen nutzen. Referentin: Anne-Katrin Thierschmidt Anmeldung und Bezahlung über eventbrite

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Online-Seminar: Gute Pädagogik in Risikozeiten. Corona macht auch was mit dem Team.

28. Juni 2021 14:00 - 17:00
Kostenlos

Was machen diese aktuellen Herausforderungen, gepaart mit Einschränkungen, Verordnungen, Vorschriften, Isolationen, rund um die Corona-Pandemie mit dem Team? Wie kann ein Team in „Risikozeiten“ gemeinsam gut funktionieren? Welche Erfahrungen mussten Teams sammeln? Vor welche Herausforderungen wurden sie gestellt? Was hat Sicherheit und Orientierung gegeben? Was spendet Kraft und Energie in dieser Zeit? Fakt ist: So eine tiefgreifende und langanhaltende schwierige Zeit hat erhebliche Auswirkungen auf jedes einzelne Teammitglied und auf das gesamte Team. Das Thillm in Kooperation mit dem Kolleg…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Der INDEX für INKLUSION: Vom Ist-Stand über Fragen zum Gestalten kommen.

19. August 2021 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€30

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) steht auch bei Ihnen im Regal? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Kolleg*innen. Irgendwann kommt er einem in die Hände, spätestens seit der Versendung übers TMBJS im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen“ ist er in jeder Thüringer Kita. Der Index ist ein hervorragendes Material, um gut ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren. Doch wie so oft liegt die Herausforderung beim ersten Schritt.…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Innovation mit Methode: Thesenbasar – die Chance gute Ideen in die Tat umzusetzen.

13. September 2021 15:00 - 18:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€35,00

Wie bekommt jeder im Team die Chance, gute Ideen in die Tat umzusetzen, auszuprobieren, auf Alltagsfähigkeit zu prüfen? Gute Ideen hinterfragen Bewährtes und bringen Lösungsansätze mit, die noch nicht erprobt sind- immer mit Blick auf die Ziele und Konzeption der jeweiligen Einrichtung. Wie gelingt dieses ohne lange Diskussionsrunden in zeitlich knappen Teammeetings? Wie gelingen Entscheidungen, diese zu erproben oder eben auch nicht? Mit der Methode Thesenbasar erfolgt bewusst keine demokratische Abstimmung. Warum? Schnell kommt es zu harmonisierenden „Durchschnittslösungen“, oft zu…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Der INDEX für INKLUSION: Vom Ist-Stand über Fragen zum Gestalten kommen.

26. Oktober 2021 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€30

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) steht auch bei Ihnen im Regal? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Kolleg*innen. Irgendwann kommt er einem in die Hände, spätestens seit der Versendung übers TMBJS im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen“ ist er in jeder Thüringer Kita. Der Index ist ein hervorragendes Material, um gut ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren. Doch wie so oft liegt die Herausforderung beim ersten Schritt.…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Der INDEX für INKLUSION: Vom Ist-Stand über Fragen zum Gestalten kommen.

10. November 2021 9:00 - 12:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€30

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) steht auch bei Ihnen im Regal? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Kolleg*innen. Irgendwann kommt er einem in die Hände, spätestens seit der Versendung übers TMBJS im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen“ ist er in jeder Thüringer Kita. Der Index ist ein hervorragendes Material, um gut ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren. Doch wie so oft liegt die Herausforderung beim ersten Schritt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

10. November 2021 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

Kinder sehen und beteiligen – was es braucht, damit Verantwortung wachsen kann.

12. November 2021 9:00 - 16:00
Seminarraum Sobaexa, Carl Zeiss Platz 3
Jena, Thüringen 07743 Germany
Google Karte anzeigen
€90

Ein Workshop für Pädagog*innen in Kitas und Grundschulen. Kinder wollen gesehen werden und sich in der Gemeinschaft wirksam und wertvoll erleben.  Diesen zentralen kindlichen Bedürfnissen gerecht zu werden und die Heranwachsenden bei der Entwicklung zu „eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen“ Persönlichkeiten (§ 1 Abs. 1 SGB VIII) zu unterstützen, gehört zum Wesenskern pädagogischer Arbeit. Wie lässt sich dieses Anliegen im pädagogischen Alltag umsetzen? Wie lässt sich meine Wahrnehmung für das Befinden und die Bedürfnisse der mir anvertrauten Kinder schärfen? Was und wer…

Erfahren Sie mehr »

Interaktiv im Unterrricht- Einführung und Übungen mit der Promethean-Tafel.

17. November 2021 15:30 - 18:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
Google Karte anzeigen
€25,00

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

18. November 2021 9:00 - 16:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

19. November 2021 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

9. Dezember 2021 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

10. Dezember 2021 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Der INDEX für INKLUSION: Vom Ist-Stand über Fragen zum Gestalten kommen.

25. Januar 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€30

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) steht auch bei Ihnen im Regal? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Kolleg*innen. Irgendwann kommt er einem in die Hände, spätestens seit der Versendung übers TMBJS im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen“ ist er in jeder Thüringer Kita. Der Index ist ein hervorragendes Material, um gut ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren. Doch wie so oft liegt die Herausforderung beim ersten Schritt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

27. Januar 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

28. Januar 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

Absage: Lebenswelt Familie verstehen

23. Februar 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€40,00

Pädagogische Fachkräfte begegnen in ihrer täglichen Arbeit Familien aus völlig unterschiedlichen Lebenswelten, die teils vor dem Hintergrund des eigenen Lebens manchmal fremd oder teils befremdlich wirken. Der Umgang mit Vielfalt ist für Fachkräfte spannend und oft auch herausfordernd. Sie sind daher gefragt, offen und neugierig auf Menschen mit anderen Lebenserfahrungen, Werten und Hintergründen zuzugehen. Für ein professionelles Handeln ist es deshalb wichtig, einerseits Familien vor dem Hintergrund unterschiedlicher sozialer Lagen, ethnischer Herkunft und Weltanschauung zu verstehen und die eigenen Familienerfahrungen…

Erfahren Sie mehr »

Interaktiv im Unterrricht- Einführung und Übungen mit der Promethean-Tafel.

23. Februar 15:30 - 18:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
Google Karte anzeigen
€25,00

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

März 2022

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

3. März 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

4. März 15:00 - 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Qualifizierungsreihe

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In dieser Qualifizierungsreihe setzen sich Schulbegleiter*innen/ Integrationshelfer*innen mit den Aufgaben, Strukturen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Netzwerken ihres Tätigkeitsfeldes auseinander. Die Reflektion der eigenen Haltung und die Stärkung des beruflichen Selbstverständnisses stehen dabei im Vordergrund. Es werden Grundlagen unterschiedlicher Unterstützungsbedarfe und Beeinträchtigungen vermittelt.…

Erfahren Sie mehr »

Autismus verstehen und wohlwollend handeln

7. März 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€35,00

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

Absage. Interaktiv im Unterricht- Einführung und Übungen mit der Promethean-Tafel.

16. März 15:30 - 18:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
Google Karte anzeigen
€25,00

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

Beteiligung und Beschwerde

28. März 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€40,00

  Jede Person hat auf die eine oder andere Art schon einmal mit dem Thema Beschwerden zu tun gehabt. Nur selten ist dieser Begriff dabei positiv besetzt. Nicht unbedingt gute Startvoraussetzungen für die Umsetzung eines vom Bundeskinderschutzgesetz seit 2012 vorgeschriebenen 'Beschwerdeverfahren'. Die Landesjugendämter verlangen gemäß § 45 SGB VIII für die Erteilung neuer oder geänderter Betriebserlaubnisse für Kindertageseinrichtungen einen konzeptionellen Nachweis, wie dort u. a. sichergestellt wird, dass es einen professionellen Umgang mit Beschwerden in einer Kita gibt. Das Seminar…

Erfahren Sie mehr »

Kostenfrei: Pädagogik-Mahlzeit. Themen auf den Punkt gebracht. Konzept

30. März 13:00 - 14:00
Kostenlos

In dieser Reihe bieten wir 1-stündige kostenfreie online- Weiterbildungen zur Mittagszeit, die sich kurz und auf den Punkt gebracht mit einem spezifischen Thema beschäftigen. "Bei uns ist jeder Mensch willkommen....- der sich an unsere Konzept hält." Richten Pädagog*innen ihr Handeln an den Bedürfnissen der Familien aus oder sollten Familien sich den Bedingungen der Kita anpassen? Ein Blick auf Grenzen und Spielräume. Lassen Sie uns dazu in eine konstruktive Fachdiskussion kommen. >>Anmeldung: E-Mail an kolleg@querwege.de Die Veranstaltung findet via Zoom statt.…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

Der INDEX für INKLUSION: Vom Ist-Stand über Fragen zum Gestalten kommen.

26. April 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€40

Der Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder) steht auch bei Ihnen im Regal? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Kolleg*innen. Irgendwann kommt er einem in die Hände, spätestens seit der Versendung übers TMBJS im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen“ ist er in jeder Thüringer Kita. Der Index ist ein hervorragendes Material, um gut ins Gespräch zu kommen, den Ist-Stand zu reflektieren und inklusive Prozesse zu initiieren. Doch wie so oft liegt die Herausforderung beim ersten Schritt.…

Erfahren Sie mehr »

Kinder sehen und beteiligen – was es braucht, damit Verantwortung wachsen kann.

29. April 9:00 - 16:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€105

Ein Workshop für Pädagog*innen in Kitas und Grundschulen. Kinder wollen gesehen werden und sich in der Gemeinschaft wirksam und wertvoll erleben.  Diesen zentralen kindlichen Bedürfnissen gerecht zu werden und die Heranwachsenden bei der Entwicklung zu „eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen“ Persönlichkeiten (§ 1 Abs. 1 SGB VIII) zu unterstützen, gehört zum Wesenskern pädagogischer Arbeit. Wie lässt sich dieses Anliegen im pädagogischen Alltag umsetzen? Wie lässt sich meine Wahrnehmung für das Befinden und die Bedürfnisse der mir anvertrauten Kinder schärfen? Was und wer…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

“Willkommen in der Kindertageseinrichtung!”

3. Mai 9:00 - 16:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
Google Karte anzeigen
€125

Wie fühlt sich ein Willkommensgefühl an? Hier geht es um Atmosphären, Werte, Haltungen, Vertrauen, um Orte und Menschen, die einladen und willkommen heißen. In dem Seminar werden wir schauen, wie Sie sich und Ihre Kindertageseinrichtung nach außen zeigen, wie Sie einladende und vertrauensvolle Atmosphären schaffen. Es wird um die Frage gehen, wie Sie Ihre Zielgruppen erreichen und wie Sie mit Ihren Werten, Haltungen und Kompetenzen punkten können. Sie werden an diesem Tag… mit einem gesunden Selbstbewusstsein Ihre Stärken und Ressourcen…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Mehr Musik im Alltag! Musik und Bewegung in der Gestaltung pädagogischer Prozesse

€120,00

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Sie findet auch am 6.9.2022 statt. Dieses Seminar vermittelt theoretische und praktische Kompetenzen für die Umsetzung entwicklungsfördernder pädagogischer Bildungsangebote mit heterogenen Gruppen durch die Verknüpfung musikalischer und motorischer Inhalte. Im Mittelpunkt steht dabei die praxisnahe Vermittlung musik- und bewegungspädagogischer Inhalte, Methoden und Arbeitsweisen der Elementaren Musikpädagogik für den Altersbereich von 0-6 Jahren. Themenschwerpunkte Musik Im Mittelpunkt steht das ganzheitliche musikalische Tun. Alle Erfahrungen, ob für sich allein oder in der Gruppe, eröffnen einen neuen…

Erfahren Sie mehr »

August 2022

Ein Sommerfrühstück mit pädagogischen Köstlichkeiten

19. August 9:00 - 15:30
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

Wir laden Sie ein, mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag zu starten, der mit pädagogischen Köstlichkeiten angereichert sein wird. Hier finden Sie unseren Flyer Sommerfrühstück 19.8.22 Wo? Freigelände der UniverSaale- Gesamtschule, Burgauerweg 1 in Jena Wann? 9-15:30 Uhr Unsere Themen (Auswahl): Resilienz, Werte, Unterstützte Kommunikation, Lebenswelten, Organisationsentwicklung, Behinderung, Gewaltfreie Kommunikation, agiles Arbeiten Unsere Impulsgeberinnen (Auswahl): Uta Slodowski, Andrea Bischof, Franziska Preuß, Josefine Graf, Anne-Katrin Thierschmidt und die Gastgeberinnen Elke Lorenz, Kerstin Reitzig und Anke Mamat >>Melden Sie sich an…

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Mehr Musik im Alltag! Musik und Bewegung in der Gestaltung pädagogischer Prozesse

€120,00

Diese Weiterbildung muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Dieses Seminar vermittelt theoretische und praktische Kompetenzen für die Umsetzung entwicklungsfördernder pädagogischer Bildungsangebote mit heterogenen Gruppen durch die Verknüpfung musikalischer und motorischer Inhalte. Im Mittelpunkt steht dabei die praxisnahe Vermittlung musik- und bewegungspädagogischer Inhalte, Methoden und Arbeitsweisen der Elementaren Musikpädagogik für den Altersbereich von 0-6 Jahren. Themenschwerpunkte Musik Im Mittelpunkt steht das ganzheitliche musikalische Tun. Alle Erfahrungen, ob für sich allein oder in der Gruppe, eröffnen einen neuen Klangraum mit vielen unterschiedlichen Facetten. gebundene…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren