bessere Kommunikation! & Teamkultur

Online- Seminar: “Inklusionskinder”, “Sternchen” und die “Arbeit am Fall”- Von inklusiven Wortfindungsstörungen und wertschätzender Sprache in der Schulbegleitung

Onlinie- Seminar

Worte sind nicht selten Zuschreibungen, die auch gehört werden. Regelmäßig gehört beeinflussen sie auch Verhalten, sie stigmatisieren und begrenzen. Gerade in der Schulbegleitung sollen Grenzen jedoch abgebaut und überwunden werden, weshalb gerade hier eine ermöglichende Sprache sinn- und wertvoll ist.

€45
Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Pädagogik-Mahlzeit: Themen auf den Punkt gebracht. Reframing

Onlinie- Seminar

In dieser Reihe bieten wir 1-stündige Weiterbildungen zur Mittagszeit, die sich kurz und auf den Punkt gebracht mit einem spezifischen Thema beschäftigen. „Wie wird aus einem Quasselkasper ein Kind, dass sich gerne und umfangreich mitteilt? Und welche Wirkung hat dieser

€12
Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Online- Seminar: Inklusion braucht Unterstützung-Grundlagen der Schulbegleitung

Onlinie- Seminar

Der Workshop richtet sich an Quereinsteiger*innen und neue Kolleg*innen in der Schulbegleitung. In 5 Stunden gibt der Workshop einen Überblick über das Tätigkeitsfeld. Dabei werden folgende Themen/ Fragestellungen beleuchtet und miteinander diskutiert: Berufsbiografische Zugänge  Zwischen Gleichheit und Verschiedenheit - Inklusion

€80

Absage: Lebenswelt Familie verstehen

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Pädagogische Fachkräfte begegnen in ihrer täglichen Arbeit Familien aus völlig unterschiedlichen Lebenswelten, die teils vor dem Hintergrund des eigenen Lebens manchmal fremd oder teils befremdlich wirken. Der Umgang mit Vielfalt ist für Fachkräfte spannend und oft auch herausfordernd. Sie sind

€40,00
Wiederkehrend

Ein Koffer voller kreativer Moderationsmethoden für den Arbeitsalltag

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Sie erwartet ein vollgepackter Methodenkoffer um mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen, Team und weiteren Partner*innen in konstruktive Gespräche zu kommen. Wie oft kommen Sie mit Kolleg*innen oder Eltern immer wieder in das gleiche Gespräch? Sie fühlen sich nicht verstanden und

€420,00
Wiederkehrend

Ein Koffer voller kreativer Moderationsmethoden für den Arbeitsalltag

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Sie erwartet ein vollgepackter Methodenkoffer um mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen, Team und weiteren Partner*innen in konstruktive Gespräche zu kommen. Wie oft kommen Sie mit Kolleg*innen oder Eltern immer wieder in das gleiche Gespräch? Sie fühlen sich nicht verstanden und

€420,00

“Jetzt ist aber Schluss!” Sicherer Umgang mit Unterrichtsstörungen

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

€95,00
Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Wiederkehrend

ABSAGE: Modulare Qualifizierung aktiver Schulbegleiter*innen

Dieses Angebot wird von Der Paritätische Thüringen.parisat angeboten und wurde gemeinsam mit dem Kolleg von QuerWege entwickelt. Leider muss diese Veranstaltungsreihe aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. Wir sind im Gespräch mit der Parität für ein neues Angebot. In

Wiederkehrend

Ein Koffer voller kreativer Moderationsmethoden für den Arbeitsalltag

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Sie erwartet ein vollgepackter Methodenkoffer um mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen, Team und weiteren Partner*innen in konstruktive Gespräche zu kommen. Wie oft kommen Sie mit Kolleg*innen oder Eltern immer wieder in das gleiche Gespräch? Sie fühlen sich nicht verstanden und

€420,00
Wiederkehrend

Ein Koffer voller kreativer Moderationsmethoden für den Arbeitsalltag

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Sie erwartet ein vollgepackter Methodenkoffer um mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen, Team und weiteren Partner*innen in konstruktive Gespräche zu kommen. Wie oft kommen Sie mit Kolleg*innen oder Eltern immer wieder in das gleiche Gespräch? Sie fühlen sich nicht verstanden und

€420,00

Beteiligung und Beschwerde

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

  Jede Person hat auf die eine oder andere Art schon einmal mit dem Thema Beschwerden zu tun gehabt. Nur selten ist dieser Begriff dabei positiv besetzt. Nicht unbedingt gute Startvoraussetzungen für die Umsetzung eines vom Bundeskinderschutzgesetz seit 2012 vorgeschriebenen

€40,00

Kostenfrei: Pädagogik-Mahlzeit. Themen auf den Punkt gebracht. Konzept

Onlinie- Seminar

In dieser Reihe bieten wir 1-stündige kostenfreie online- Weiterbildungen zur Mittagszeit, die sich kurz und auf den Punkt gebracht mit einem spezifischen Thema beschäftigen. "Bei uns ist jeder Mensch willkommen....- der sich an unsere Konzept hält." Richten Pädagog*innen ihr Handeln

Kostenlos

Wertschätzende und starke Führung – Ein Seminar für pädagogische Führungskräfte in Schule, Kita und Jugendhilfe

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

€125,00

Kostenfrei: Pädagogik-Mahlzeit.Themen auf den Punkt gebracht. Elternbeiräte

Onlinie- Seminar

In dieser Reihe bieten wir 1-stündige Weiterbildungen zur Mittagszeit, die sich kurz und auf den Punkt gebracht mit einem spezifischen Thema beschäftigen. Die Arbeit macht Spaß, wenn nur die Eltern nicht wären. Nicht schon wieder Elternbeiratswahl! Lasst uns die passenden

Kostenlos

“Willkommen in der Kindertageseinrichtung!”

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Wie fühlt sich ein Willkommensgefühl an? Hier geht es um Atmosphären, Werte, Haltungen, Vertrauen, um Orte und Menschen, die einladen und willkommen heißen. In dem Seminar werden wir schauen, wie Sie sich und Ihre Kindertageseinrichtung nach außen zeigen, wie Sie

€125

„Beharrliche Präsenz statt strafende Macht“ – 2 Tage Einführung in die Neue Autorität

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

€160,00

Zusammenarbeit mit Eltern- ein notwendiges Übel oder ein Gewinn?

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Es ist nicht immer ganz einfach, jedem einzelnen Elternteil in seinen Forderungen und Erwartungen gerecht zu werden oder heikle Themen anzusprechen. Die einen möchten Biokost für ihr Kind und die anderen möchten, dass ihr Kind mittags nicht schläft, obwohl ihm

€105

Kostenfrei: Pädagogik-Mahlzeit. Themen auf den Punkt gebracht. Reframing

Onlinie- Seminar

In dieser Reihe bieten wir 1-stündige Weiterbildungen zur Mittagszeit, die sich kurz und auf den Punkt gebracht mit einem spezifischen Thema beschäftigen. „Wie wird aus einem Quasselkasper ein Kind, dass sich gerne und umfangreich mitteilt? Und welche Wirkung hat dieser

Kostenlos

Online- Seminar: Inklusion braucht Unterstützung-Grundlagen der Schulbegleitung

Onlinie- Seminar

Dieses Seminar kann leider nicht stattfinden.Der Workshop richtet sich an Quereinsteiger*innen und neue Kolleg*innen in der Schulbegleitung.In 5 Stunden gibt der Workshop einen Überblick über das Tätigkeitsfeld.Dabei werden folgende Themen/ Fragestellungen beleuchtet und miteinander diskutiert:Berufsbiografische Zugänge Zwischen Gleichheit und Verschiedenheit -

€70

“Wenn du weiter so machst…!” Seminarreihe zur Gewaltfreien Kommunikation für Pädagog*innen

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

€250

Online- Seminar: Arbeiten im Netzwerk Schulbegleitung. Zwischen Rollen, Auftrag und beruflichem Selbstverständnis

Onlinie- Seminar

Dieses Seminar kann leider nicht stattfinden. Das Seminar beleuchtet das Netzwerk, in dem Schulbegleitungen arbeiten und lädt zu einer Reflexion unterschiedlicher Erwartungen und Aufträge ein. Natürlich steht im Mittelpunkt die Frage: Wie kann den daraus entstehenden Ansprüchen entsprochen werden? Ist das überhaupt notwendig? Inhalte:Wie

€70

“Jetzt ist aber Schluss!” Sicherer Umgang mit Unterrichtsstörungen

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.

€105,00

Ein Koffer voller kreativer Moderationsmethoden für den Arbeitsalltag

Beratungsraum QuerWege Mathilde Vaerting Straße 7, Jena

Sie erwartet an 4 Tagen ein vollgepackter Methodenkoffer um mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen, Team und weiteren Partner*innen in konstruktive Gespräche zu kommen. Wie oft kommen Sie mit Kolleg*innen oder Eltern immer wieder in das gleiche Gespräch? Sie fühlen sich

€420,00

Online-Seminar. Kommunikations-Basics: intensiv und flexibel

„It is simple, but not easy!” Steve de Shazer Die wichtigsten Aspekte, um kontinuierlich die eigene Kommunikationsfähigkeit zu erweitern, sind ein offener Geist, um Neues zu lernen, Bekanntes wiederzuentdecken sowie Mut zum  Üben. Es gilt im analogen wie digitalen Bereich: Kommunikation

€85,00

“Jetzt hör mir doch einfach mal zu!” Eine Weiterbildungsreihe zur sicheren Gesprächsführung

Seminarraum des Querwege Burgauer Weg 1a, Jena

Ob im Kita- oder Schulalltag, der Erziehungshilfe, in Wohngruppen oder in Jugendeinrichtungen: gewalttätiges Verhalten, verbal oder körperlich, kann neben Verletzungen zu Angst und Hilflosigkeit auf allen Seiten führen. Maßnahmen wie Strafen, Ausschluss, juristische Schritte oder sogar Gegengewalt führen häufig eher dazu, dass der Kontakt gänzlich abbricht und die Konflikte weiter eskalieren. Was tun?
Haim Omer und Arist von Schlippe, die Begründer des Konzepts der Neuen Autorität, entwickelten diesen Ansatz ursprünglich für hoch eskalierte Familiensysteme. Neben Haltungsaspekten, dass die Erwachsenen die volle Verantwortung für die Beziehung zum Kind tragen und diese durch Beharrlichkeit, Transparenz, Gewaltfreiheit und Respekt aktiv gestalten, schlagen sie konkrete und praktische Interventionen vor. Ziel ist es, dass die Erwachsenen ihre Präsenz erhöhen und sich als selbstwirksam erleben, um wieder aktiv in Beziehung zu treten, klar Haltung zu beziehen und Konflikte konstruktiv und kooperativ zu lösen.
In diesem Einführungsseminar werden das Konzept, die Haltungs- und Handlungsoptionen vorgestellt. Dabei wechseln sich fundierter Input, praktische Selbsterfahrung und Reflexionsphasen sinnvoll ab.
Im Vertiefungsseminar werden Interventionen und mögliche Handlungsschritte aufgezeigt sowie die hilfreiche Sprache der Gewaltfreien Kommunikation als Formulierungshilfe vorgestellt.