Termine

Pädagog*innen brauchen Austausch und immer wieder Impulse zum Weiterdenken. Unsere aktuellen Angebote erreichen Sie entweder persönlich oder auf digitalen Weg. Digital sparen Sie Anfahrzeiten und können bequem von zu Hause oder aus dem Büro teilnehmen.

Lädt Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

März 2019

Initialtreffen zur Fachdebatte: Qualität der frühkindlichen Bildung und Erziehung in Thüringer Kitas

28. März 2019 15:00 - 18:00

Eine Initiative von QuerWege, Heinrich Böll Stiftung und Parität Thüringen Es ist an der Zeit, die fachliche Debatte zur frühkindlichen Bildung und Erziehung zu stärken. Hierfür laden wir Sie ein, sich an der thüringenweiten Fachdebatte für eine zukunftsfähige frühkindliche Bildung und Erziehung zu beteiligen. Uns alle begleitet dieser Wunsch: Die frühkindliche Bildung und Erziehung braucht mehr gesellschaftliche Wertschätzung, mehr Ressourcen und bessere Rahmenbedingungen. Zur Umsetzung benötigen wir einen gemeinsamen Plan. Was sind die Probleme? Was brauchen die Beteiligten? Wohin wenden…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Welche Chancen gibt es im Übergang von Schule zu Ausbildung und Beruf für Menschen mit einer Behinderung?

7. Mai 2019 14:30 - 16:30
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745

In einem Workshop gibt Dorit Weber-Liel (wissenschaftliche Mitarbeiterin der FSU am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie) Einblicke in ihre Forschungsergebnisse zum Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeistwelt für Menschen mit einer Behinderung. Sie forschte im Projekt VorteilJena TP 2 "Netzwerke für Übergänge". http://www.vorteiljena.de/gesund-lernen/netzwerke-fuer-bildungsuerbergaenge/ Eingeladen sind alle Lehr- und pädagogischen Fachkräfte, Betreuer_innen von Menschen mit einer Behinderung in den Einrichutngen. Auch Eltern können sich informieren. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Das ist die für Februar angekündigte Veranstaltung.    

Mehr erfahren »

„Unspektakulär“ und unentbehrlich- Workshop zur Tätigkeit der Schulbegleitung- von der Einzelfallhilfe zu einer Pädagogik für alle.

14. Mai 2019 16:00 - 18:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
+ Google Karte
20€

Frau Stefanie Czempiel (wissenschaftliche Mitarbeiterin der FSU Jena am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie) erforschte innerhalb des Projektes „Expertise zum Gemeinsamen Unterricht in der Stadt Jena“ die Rolle, die Aufgaben und die Handlungsspielräume von Schulbegleitern. Ein Schwerpunkt war dabei die Zusammenarbeit zwischen Schulbegleiter_innen und Lehrer_innen. Frau Czempiel wird Ergebnisse vorstellen und die Teilnehmer_innen einladen, ihre Erfahrungen zu reflektieren und auszutauschen. Welche Rolle hat die Schulbegleitung in einer inklusiven Schule? Aufgaben, Tätigkeiten, Unsicherheiten – wer ist eigentlich wofür verantwortlich? Zusammenarbeit zwischen Lehrer_innen…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Eingliederungshilfen-ein kompliziertes System!?

4. Juni 2019 15:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€10

Kerstin Mieth ist Leiterin der Frühförderstelle des QuerWege und Vorsitzende der Vereinigung Interdisziplinärer Frühföderung (VIFF) Thüringen und stellt hier das System der Eingliederungshilfen vor. Kinder mit einer (auch drohenden) Behinderung werden mittlerweile in (fast) jeder Kita betreut und gefördert. Mit ihnen und ihren Familien kommen auch veränderte Anforderungen und Erwartungen auf die Fachkräfte zu. Grundlegend ist das Wissen um Zusammenhänge und Abläufe bei Beantragung und Ausführung der Hilfen. Diese Veranstaltung will versuchen, etwas Ordnung in das Durcheinander von Theorie und…

Mehr erfahren »

Miteinander reden- statt aneinander vorbei! Ein Impuls zur Gewaltfreien Kommunikation.

13. Juni 2019 13:00 - 17:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
+ Google Karte
€30

Anja Palitza & Olaf Hartke stellen in diesem Workshop das Modell der Gewaltfreien Kommunikaton vor. Gewaltfreie Kommunikation ist ein Modell verbindender Kommunikation. Es geht innerhalb dieses vierstündigen Einblicks in dieses Modell u.a. darum, Verhaltensmotive des Gesprächspartners einschätzen und berücksichtigen zu können und darum, eigene Motive auszudrücken. Eine Umsetzung im Alltag führt zu einem respektvolleren Umgang miteinander, auch wenn es um ‚unbequeme‘ Dinge geht. Folgen von Missverständnissen, wie Vorwürfe und Beleidigungen, können so eingeschränkt werden. Ein Gewinn für jeden Menschen. Die…

Mehr erfahren »

Sprich mit mir! Aber wie? Unterstützte Kommunikation in Kitas anwenden

18. Juni 2019 15:30 - 17:30
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€20

Uta Slodowski, Heilpädagogin und Erzieherin mit Qualifikation und Erfahrungen im Bereich der UK, ist Referentin dieses Workshops. Kinder, die Schwierigkeiten haben, über Lautsprache zu kommunizieren, benötigen Alternativen, um sich mitteilen zu können. Dabei ist es wichtig, diesen Kindern, möglichst früh Unterstützung anzubieten. So bleiben frustrierende Erfahrungen erspart und die Situation und Interaktion in Familie und Kita wird erleichtert. Durch Unterstützte Kommunikation kann das Kind seine Wünsche und Bedürfnisse mitteilen. Dies ist als Voraussetzung für ein glückliches Leben und die aktive…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Die Entwicklung des Sehens und die Bedeutung des Sehens für die kindliche Entwicklung- Eine Einführung

2. Juli 2019 16:00 - 18:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€20

Andrea Bischof, Sehfrühförderin, Geschäftsführerin Augensternchen Weimar, gibt eine Einführung in die Entwicklung des Sehens beim Kind. Dabei schöpft sie aus ihrem umfangreichen Wissen und ihren vielfältigen Erfahrungen in der Praxis. In ihrem Herangehen verbindet sie das Verständnis für Kinder mit besonderen Bedarfen mit dem Alltag des Kindes in der Kindergruppe. Mit dem in dieser Veranstaltungsreihe erworbenen Wissen wird es den Pädagog_innen besser gelingen, diese Kinder zu verstehen und entsprechende Bedingungen für sie zu entwickeln. Innerhalb von zwei weiterführenden Veranstaltungen wird…

Mehr erfahren »

August 2019

Zertifizierter Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation (Gesellschaft für UK e.V. Köln)

€200

Herr Michael Evers und Frau Birgit Appelbaum sind autorisierte Referent_innen der Gesllschaft für UK e.V. Das erworbene Zertifikat berechtigt zum Erwerb des Zertifikats eines Aufbaukurses. Durch den Einsatz von Unterstützter Kommunikation können Menschen mit einer Schädigung ihre Lebensqualität erheblich verbessern. Mit diesem Kurs bilden sich Fachpersonen, wie Lehrer_innen, Schulbegleiter_innen, Förderpädag_innen, Frühföder_innen und  Eltern weiter, um den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Inhalte des 2 tägigen Kurses (16 UE) am 31.8. und 1.9.2019 jeweils von 9-17:00…

Mehr erfahren »

September 2019

Technische Hilfsgeräte für Kinder mit Hörbeeinträchtigungen

Die Pädakustikerin Frau Anja Haemisch spricht zu technischen Hilfsgeräte für Kinder mit Hörbeeinträchtigungen. Kennnummer der Veranstaltung: ANG 2019-19

Mehr erfahren »

Wie lernen Kinder rechnen, schreiben und lesen? Und wie können wir sie dabei unterstützen?

14. September 2019 9:30 - 12:30
kostenlos

Der Schreib- und Leselehrgang, sowie Mathe 2000 werden vorgestellt.

Mehr erfahren »

Beobachtung sozialer Interaktion im Alltag-vorurteilsfrei?

€35,00

ACHTUNG: Diese Veranstaltung findet nicht statt. Einen neuen Termin finden Sie demnächst hier.  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Katja Ludwig hat eine umfangreiche Expertise auf dem Gebiet und arbeitet praxisorientiert mit den Teilnehmer*innen. Beobachten gehört zur grundlegenden, alltäglichen Arbeit von Pädagog*innen in Kitas und Schulen. Aus den Beobachtungen ziehen wir Schlussfolgerungen, die unser pädagogisches Handeln beeinflussen. Doch können wir Kinder und Jugendliche überhaupt vorurteilsfrei beobachten? Bedingt durch unsere eigene Sozialisation denken wir häufig in Vorurteilen und Stereotypen. Durch diesen natürlichen Vorgang vereinfachen wir Prozesse…

Mehr erfahren »

Kommunikation und Gesprächsführung-lösungsorientiert herangehen!

26. September 2019 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€30,00

Georg Hädicke, Pädagoge mit langjähriger Erfahrung als Führungskraft und im Fortbildungsbereich, gibt den Teilnehmer*innen Handwerkszeug, mit dem diese ihre Gesprächsführungskompetenzen praktisch verbessern können. Gesprächstechniken und –ansätze werden anhand konkreter praktischer Alltagssituationen erarbeitet und angewandt. Es wird deutlich, wie unproduktive Gesprächsmuster in eine lösungsorientierte Richtung gelenkt werden können, wie man Konflikte lösen kann und welche Sackgassen und Gesprächsfallen zu berücksichtigen sind. Das Prinzip einer systemischen Gesprächsführung wird verdeutlicht. Die Veranstaltung richtet sich an Erzieher*innen, Schulbegleiter*innen, Leiter*innen, Lehrer*innen und alle anderen pädagogischen…

Mehr erfahren »

Wie lernen Kinder rechnen, lesen und schreiben? Und wie können wir sie dabei unterstützen?

28. September 2019 9:00 - 11:00
kostenlos

Der Schreib- und Leselehrgang, sowie Mathe 2000 werden vorgestellt.

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Vom Pflaster auf dem Auge bis zu visuellen Wahrnehmungsstörungen

8. Oktober 2019 16:00 - 18:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€40

  ACHTUNG: Diese Veranstaltung findet nicht statt. Fragen Sie uns gerne nach Weiterbildung für Ihr Team an.    Andrea Bischof bietet nach ihrem Einführungskurs zur Entwicklung des kindlichen Sehens zwei Aufbau-Kurse an. Teil 2: Die Teilnehmer*innen erlangen in diesem Modul Wissen zu den häufigsten Arten von Sehschädigungen bei Kindern und Jugendlichen. Sie erarbeiten sich Zugänge, wie diese ‚andere Art‘ des Sehens verstanden und das Kind gestärkt werden kann. Damit verbunden ist die Erkenntnis, welche Bedeutung das Sehen für die allgemeine…

Mehr erfahren »

Da hilft kein Ziehen und Schieben! Wie wir Kindern und Jugendlichen mit Bewegungstörungen im Kita- und Schulalltag helfen und uns selbst schützen können.

23. Oktober 2019 16:00 - 15. November 2019 18:00
Stammgruppenraum der UniverSaale, Burgauer Weg 1
Jena, 07745 Deutschland
+ Google Karte
€85,00

ACHTUNG: Diese Veranstaltung findet leider nicht statt. Beate Brunner,Physiotherapeutin und Leitung der Praxis des QuerWege, richtet sich mit diesem Angebot an Fachkräfte, die in Kitas und Schule arbeiten und Kinder mit Bewegungsstörungen betreuen. Diese Kinder haben einen speziellen Bedarf an Unterstützung. Physiotherapeutische Maßnahmen zielen vorrangig auf  die Erhaltung und Verbesserung von Bewegung ab. Aber nur im gemeinsamen Handeln mit den Fachkräften in Kitas und Schulen können auch Spaß an Spiel und Lernen in der Gemeinschaft und gesetzte pädagogische Ziele verwirklicht…

Mehr erfahren »

Wer erfolgreich (unterstützt) kommuniziert fühlt sich besser!

29. Oktober 2019 16:00 - 18:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€20

Unterstützte Kommunikation im Alltag, also in der Familie, in Kita und Schule, vor allem auch in Gruppen mit Gleichaltrigen und in der Öffentlichkeit. Die Logopädin und angehende Kommunikationspädagogin Anke Adolf vermittelt aus ihrer Perspektive Wissen zum Einsatz von Unterstützter Kommunikation. Sie geht auf die Erfahrungen der Teilnehmer_innen ein und begleitet beim Ausprobieren von Materialien. Dabei werden vor allem auch elektronische Kommunikationsmittel vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmer_innen geht sie der Frage nach, wie UK ganz praktisch und in alltäglichen Situationen noch…

Mehr erfahren »

November 2019

Die Kollegiale Fallberatung

4. November 2019 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
kostenlos

Frau Ina Semper und Herr Sebastian Meißner vermitteln Kenntnisse zum methodischen Vorgehen und erarbeiten anhand von Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmer*innen anwendungsbereites Wissen.

Mehr erfahren »

Gewaltfreie Kommunikation

6. November 2019 14:00 - 17:00
kostenlos

Frau Anja Palitzka und Herr Olaf Hartke stellen das Handlungskonzept vor und üben die Umsetzung mit den Teilnehmer*innen.

Mehr erfahren »

Die Kollegiale Fallberatung

6. November 2019 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
kostenlos

Frau Ina Semper und Herr Sebastian Meißner vermitteln Kenntnisse zum methodischen Vorgehen und erarbeiten anhand von Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmer*innen anwendungsbereites Wissen.

Mehr erfahren »

Februar 2020

„Nur wohin mit dem Gefühl …“ Körperwahrnehmung bei Kindern stärken

7. Februar 9:00 - 16:00
ThEKiZ Anne Frank, Martin-Niemöller-Straße 7
Jena, 0747 Deutschland
+ Google Karte
€80,00

Die Referentin Stefanie Reddmann (Dipl.-Motologin, Grundschulpädagogin, Kita-Fachberaterin) beschreibt ihr Angebot so: Die Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit vollzieht sich vorwiegend aus dem Erleben des eigenen Körpers mit allen Sinnen. Der Körperwahrnehmung als sechster Sinn kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Körperwahrnehmung bedeutet „sich seines Körpers bewusst zu sein“. Durch vielfältige Möglichkeiten den eigenen Körper wahrzunehmen, kann sich beim Kind ein Körperbewusstsein entwickeln, welches einen großen Einfluss auf das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl des Kindes haben kann. Kinder mit einem guten Körpergefühl sind…

Mehr erfahren »

März 2020

Autismus erkennen und handeln- aus der Sicht von Schulbegleiter*innen

3. März 15:00 - 18:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€30,00

Susann Funk leitet diesen Workshop. Sie ist Autismusfachkraft, Sozialpädagogin und systemische Beraterin. Der Autismus zeigt bei jedem Menschen mit dieser Diagnose ein anderes Erscheinungsbild. Sie brauchen unterschiedliche Unterstützung, um zu lernen, sich weitgehend selbständig in ihrem sozialen Umfeld zu bewegen. Da es kein einheitliches Vorgehen dafür gibt, ist der tagtägliche Umgang und die passende Herangehensweise umso schwieriger. In diesem Seminar möchte Susann Funk Ihnen Hintergrundwissen vermitteln, ihre Sensibilität für deren Besonderheiten schulen und Wege aufzeigen, den Alltag in der Schule…

Mehr erfahren »

April 2020

Beteiligung und Beschwerde in Kitas und Schule

21. April 14:00 - 17:00
Beratungsraum QuerWege, Mathilde Vaerting Straße 7
Jena, 07745
+ Google Karte
€30,00

Diese Veranstaltung findet aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht statt. Jede Person hat auf die eine oder andere Art schon einmal mit dem Thema Beschwerden zu tun gehabt. Nur selten ist dieser Begriff dabei positiv besetzt. Nicht unbedingt gute Startvoraussetzungen für die Umsetzung eines vom Bundeskinderschutz seit 2012 vorgeschriebenen 'Beschwerdeverfahrens'. Die Landesjugendämter verlangen gemäß §45 SGB VIII für die Erteilung neuer oder geänderter Betriebserlaubnisse für Kindertageseinrichtungen einen konzeptionellen nachweis, wie dort u.a. sicher gestellt wird, dass es einen professionellen Umgang mit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren